sport.reha Athleten-Team: In der Talentschmiede.

Das sport.reha Team  ist eine von uns gegründete Initiative, die ausgewählte junge Sportler individuell berät, betreut und unterstützt. Dabei sollen jene Sportarten im Vordergrund stehen, bei denen physische Ausdauer, Koordination und mentale Stärke entscheidend sind. 

Schneller und weiter: Nadja Käther
An ihre Bestleistung von 6,66m (Wesel, 2010 und in der Halle 2012), will Nadja Käther (HSV) schon in diesem Jahr anknüpfen. Seit Jahren ist sie als Kaderathletin absolute Deutsche Spitze im Weitsprung. Um einer hartnäckigen Beuger-Verletzung endgültig Adieu zu sagen, hat sich die Hamburgerin bei Edo Hemar Rat geholt. "Nadja ist ein absolutes Bewegungs- und Koordinations-Genie", sagt Hemar über Nadja. Wie Kraft, Schnelligkeit und Sprungtechnik optimal und für den Körper gesund zusammenkommen, erarbeitet das Team, wenn Nadja aus dem Norden in den Süden kommt. Dabei arbeitet Hemar in Kooperation mit Käther's Hamburger Betreuerteam daran, dass es bald wieder heißt: schneller, weiter, Käther.

Bestleistung: 6,66m   Größte Erfolge: Teilnahme Hallen-WM Istanbul, 2012; Teilnahme Hallen-EM 2011; Teilnahme EM, 2010 - mehrfache Deutsche Meisterin/ Vizemeisterin.

Ziel: Teilnahme Olympia 2016 in Rio di Janeiro, Brasilien.

 

Mit dem Schläger wie durch Watte schlagen: Julia Bezold
Das 15-jährige Golftalent vom Golfclub Tuniberg spielt schon ihr halbes Leben Golf. Seit Jahresbeginn hat sie Edo Hemar als Sportosteopath an ihrer Seite. Ein Saisonziel, ihr aktuelles Handicap aus dem letzten Jahr von 8,3 zu verbessern, hat Julia auch direkt in einem der ersten Turniere erfüllt. Top-Golfer Martin Kaymer ist Julia's Vorbild. An ihm schätzt sie seine Bodenhaft und sein Ehrgeiz.

Beides hat auch die junge Freiburgerin, die durch und durch Sportlerin ist: Reiten, Schwimmen und Turnen liebt Julia neben dem Golfsport.

Kraft, Beschleunigung und einen weichen, freien Schlag - sind die Worte, die Julia einfallen, wenn sie an die Arbeit mit Edo Hemar denkt. Bei uns trainiert Julia an ihrer Körperwahrnehmung, damit ihr Golfschlag gesund und ökonomisch wie von alleine läuft. Mit Julia's Pro und Golflehrer Richard Köbke ( Trainer der südbadischen D3-Kader) stimmt sich Edo Hemar ab, um die bestmöglichste Betreuung für das Golftalent zu haben. Interdisziplinärer Austauschist  im Profi-Sport, aber auch schon im Leistungsentwicklungsbereich  - ein absolutes Muss, und bei sport.reha selbstverständlich.

Handicap: 8,3 (2012)  Ziel: Handicap deutlich verbessern; nationale Spitze U18

 

Benedikt Karus nimmt jedes Hindernis

Bestzeiten/ Erfolge: 1.500 m: 3:45,68 min; 2009 DM-Cross Ingolstadt A-Jugend 2. Platz; 2009 U20-EM Novi Sad (Serbien) 3.000 m Hindernis 9:12,22 min., 15. Platz; 2009 DM-Jugend Rhede A-Jugend 2.000 m Hindernis 5:45,93 min., 2. Platz; 2009 Cross-EM Dublin U20 Einzel: 37. Platz Mannschaft 7. Platz; 2010 DM-Junioren (=U23) Regensburg 3.000 m Hindernis 9:04,85 min., 2. Platz; 2010 24-Stunden-Lauf Uhingen (8 Jungs + 2 Mädels=1 Mannschaft) ges. 452,512 km = Guinnes Weltrekord; 2011 DM-Junioren (=U23) Bremen 3.000 m Hindernis 8:42,11 min., 1. Platz; 2011 U23-EM Ostrava (Tschechien) 3.000 m Hindernis; 8:56,80 min., 11. Platz; 2011 DM-Aktive Kassel 3.000 m Hindernis

8:45,71 min., 2. Platz.

Kerstin

  Kerstin Marxen stürmt noch schneller ins Ziel
  800m/ 1500m

 Bestleistung: 800m 2:05,29min. (Sparkassen-Gala 2009 in  Regensburg)

Größte Erfolge: Deutsche Jugendmeisterin 2004 in Jena,  2-fache  Teilnahme an den Cross-Europameisterschaften     (Heringsdorf, San Giogio su Legnano), mehrfacher 4.Platz bei 

Deutschen Meisterschaften Aktive  (Halle: in Leipzig auf 1500m 2005/ 800m 2011 Freiluft: in Braunschweig 2010)